Einführung

Reiki ist eine asiatische Heilmethode der Energiearbeit durch Handauflegen, deren Wurzeln auf den tibetischen Schamanismus zurückgehen. Jeder Mensch ist zu dieser Art der Energiearbeit in der Lage. Jeder kann dadurch  heilsam wirken.
Reiki unterscheidet sich von anderen Heilmethoden vor allem durch die Art, wie es unterrichtet wird: in so genannten Einweihungen werden die Energiekanäle der Schüler gewissermaßen gereinigt bzw. geöffnet. Die Schüler werden zum Reiki-Kanal und zwar für immer.
Reiki ist weder eine Religion noch ein Dogma, sondern eine Arbeit zur Unterstützung des Energiesystems des Körpers. Diese Arbeit beeinflusst alle positiven Wachstumsprozesse günstig und beschleunigt sie.
Reiki bietet die Möglichkeit, auf der geistigen Ebene Entwicklung zu unterstützen und auf der körperlichen Ebene Heilung zu fördern.
 
Reiki eignet sich zur Eigenbehandlung ebenso wie zur Behandlung von anderen Menschen, Tieren und Pflanzen.

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Reiki
Reiki Leben von Großmeistern Takatas Lehren
Reiki von Claudia Hochhuth
Der Reiki-Ratgeber von Eis Valkenburg-Walsteijn