Reiki-Behandlungen

Ziel einer Reikibehandlung ist vor allem:

Die Übertragung von Lebensenergie (Reiki) zur Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Dabei findet eine Form von Meditation für beide Teilnehmer statt - dem Reiki-Gebenden und dem Reiki-Empfangenden - da es in einer ruhigen und entspannten Atmosphäre durchgeführt wird. Deswegen können Rekibehandlungen erheblich zur Entspannung, zur Steigerung des Wohlbefindens und somit zur Erhaltung der Gesundheit beitragen.

Reikibehandlungen können und sollen jedoch in keinem Fall eine ärztliche oder therapeutische Behandlung ersetzen.

Was erwartet Sie bei einer Reikibehandlung?

Vor der Behandlung ist es mir wichtig, den Klienten in einem kurzen persönlichen Gespräch kennen zu lernen und die individuellen Ziele und Bedürfnisse zu klären.


Die Reikibehandlung dauert zwischen 45 und 90 Minuten.

 Da die Reiki-Energie die Kleidung durchdringt, ist der Klient bei der Behandlung grundsätzlich voll bekleidet. Lediglich Schuhe und Schmuck werden abgelegt. Während der Reikisitzung liegt der Klient bequem auf einer Liege. Er selbst braucht während der ganzen Behandlung nichts zu tun, als die Reikienergie auf sich wirken zu lassen.


Mit spezifischen Handpositionen werden erst die Vorder- und dann die Rückseite des Körpers vom Kopf bis zu den Füßen behandelt, wobei jede Handposition einige Minuten gehalten wird. Während des Reikigebens stellt sich der Behandler als „Kanal“ für die Reikikraft zur Verfügung – er gibt also nicht seine eigene Energie, sondern nur Reiki weiter. So sind sowohl Klient als auch Behandler während der Sitzung vor der Übertragung zusätzlicher, persönlicher oder „negativer“ Energien geschützt.


Im Anschluss an die Sitzung folgt immer ein kurzes Nachgespräch, um Wahrnehmungen zu reflektieren und eventuelle Fragen zu beantworten.


Wichtige Reiki-Regeln in diesem Kontext:


Reiki ersetzt keine medizinische Behandlung!



Wir stellen keine Diagnose!



Wir stelle keine Prognose!



Mehr Reiki ist besser als weniger!

Ein bißchen Reiki ist besser als keines!



Zusammenfassend:

Reikibehandlungen können zur Entspannung, zur Gesundheitsvorsorge und als Ergänzung schulmedizinischer und anderer therapeutischer Verfahren sinnvoll eingesetzt werden. Reiki behandelt keine Krankheiten oder Symptome, sondern den ganzen Menschen, indem es zu einem ganzheitlich-energetischen Ausgleich beiträgt. Ziel ist es, Energien zum Fließen zu bringen und somit die Selbstheilungskräfte des Klienten zu aktivieren.

Behandlungshonorar

Die Behandlungsgebühr (Reikibehandlung einschl. Vor- und Nachgespräch) beträgt:

für Termine bis zu 1,0 Stunden
 
60,00 Euro



für Termine bis zu 1,5 Stunden
 90,00 Euro

für längere Termine entsprechend.

Termine auf Anfrage.